Merchreport.de | Merch by Amazon Portal

 

Was steckt eigentlich hinter „Merch by Amazon“? 

 

Merch by Amazon (kurz MBA) ist ein Programm, das dem Nutzer erlaubt, T-Shirts (und mittlerweile auch Long Sleeve T-Shirts, Sweatshirts und Hoodies) mit selbstgestaltetem Design über Amazon zu verkaufen. Dabei werden weder ein Lager noch eine Produktionsstätte, externe Hersteller oder viel Startkapital benötigt. Mit anderen Worten: Das T-Shirt Business 2.0 – Made by Amazon

 

Der große Vorteil liegt in der Einfachheit

Der Nutzer lädt sein eigenes Design über den Merch-Account hoch, wählt den gewünschten Artikel, die favorisierten Farben und den Verkaufspreis aus und beschreibt sein Produkt für die Verkaufsseite. Alles Weitere wie den Druck, einen Teil der Vermarktung und den Kundenservice übernimmt Amazon.

Dadurch, dass die Shirts erst dann hergestellt werden, wenn eine Bestellung eingeht, entstehen für den Nutzer im Vorfeld keine Kosten.

Bisher ist Merch für den amerikanischen Marktplatz (Amazon.com) freigeschaltet, Erweiterungen auf die Marktplätze von Großbritannien und Deutschland sollen bald auch folgen, ein offizielles Startdatum hierfür gibt es bisher aber noch nicht.

 

Amazon.com als Chance und Alternative Nutzen

Bis der Startschuss für den deutschen Markt gefallen ist, lohnt es sich, mit Merch in den USA zu starten – um Best Practices zu sammeln, die Plattform kennenzulernen und erste Erfolge einzustreichen.

 

Warum Merch by Amazon nutzen?

Amazon hat mit dem Merch-Programm das Rad natürlich nicht neu erfunden, aber das T-Shirt-Business-Modell ein Stück weith perfektioniert und auf ein neues Level gehoben.

Einer der größten Vorteile von MBA und der wichtigste Unterschied zu anderen Shirt-Anbieter-Plattformen ist der, dass man nicht auf externen Traffic (z.B. in Form von Facebook- oder Google-Werbeanzeigen) angewiesen ist. Kunden, die auf Amazon.com surfen, haben bereits Kaufabsichten, was es dem Merch-Verkäufer schon mal einfacher macht.

Auf Amazon sind unzählige Kreditkarten von Kunden hinterlegt, die das Einkaufen schnell und unkompliziert ermöglichen – Einkäufe sind mit einem Klick abgewickelt. Zudem wird viel Wert auf Nutzerfreundlichkeit gelegt. Die schnelle und durchdachte Logistik und der immer schnellere Prime-Versand machen den eCommerce-Riesen letztendlich zum Marktplatz erster Wahl für viele Millionen Kunden weltweit.

Merch-T-Shirts können genauso bequem geshoppt werden wie andere Produkte auf Amazon und sind ebenfalls für den schnellen Prime-Versand berechtigt. Die Bekanntheit, das Vertrauen und die Reichweite von Amazon kommen dem Nutzer so zugute, ohne dass er sich diese erst mühevoll selbst erarbeiten müssen.


Alle Vorteile von Merch auf einen Blick:

  • Schneller Einstieg ohne eigenen (Online-) Shop
  • Geringes bzw. gar kein Startkapital nötig
  • Keine laufenden Kosten oder Accountgebühren
  • Kein externer Traffic oder Werbeanzeigen notwendig
  • Zusätzliche Arbeit für Versand und Retouren entfallen
  • Kein eigenes Lager notwendig
  • Kundenservice wird von Amazon übernommen
  • Merchants können Millionen potentieller Kunden erreichen
  • Kunden haben bereits viel Vertrauen in Amazon
  • Der Bestellvorgang ist für die Kunden schnell und unkompliziert
  • Der Anbieter profitiert vom schnellen Prime-Versand für seine Shirts
  • Transparente Royalties (Tantiemen), die im Vorfeld einsehbar sind

 

Wie soll’s jetzt weitergehen?

>> Ich möchte mit MBA beginnen und suche nach einem kompakten Leitfaden 

>> Ich bin bereits mit Merch by Amazon aktiv und suche neue Ideen

>> Ich suche Ressourcen für diverse Merch-Bereiche