Geld & T-Shirts – wie viel kann man mit Merch by Amazon verdienen?

von Nina am 10.09.2019

wie viel kann man mit Merch by Amazon verdienen

T-Shirts verkaufen im Internet? Funktioniert das eigentlich und kann man damit überhaupt Geld verdienen? Berechtigte Fragen. Zum Start des Merchreport-Blogs stellen wir uns die Frage „wie viel kann man mit Merch by Amazon verdienen?“. Wir schauen uns an, wie hoch die Gebühren sind und wie viel Geld am Ende für dich übrig bleibt.

Was kostet Merch by Amazon den User?

Eines Vorweg: MBA ist ein sogenannter Print on Demand Service – die Produkte werden also erst dann gedruckt, wenn sie auch bestellt werden. Das hat für uns als Seller vor allem zwei große Vorteile: Wir müssen nicht in Vorkasse gehen für die Materialien und wir brauchen auch kein eigenes Lager für unsere vorbereiteten Produkte. Amazon übernimmt nach der Bestellung so ziemlich alles für uns – Druck, Versand und Kundensupport. Als User musst du in der Theorie also nur noch deine fertigen Designs hochladen und dafür sorgen, dass sie sich verkaufen. (Hier steckt natürlich deutlich mehr Arbeit hinter – aber dazu in späteren Beiträgen mehr). Alles weitere nimmt uns Amazon ab.

Und hier liegt auch schon der Kostenfaktor.

Du musst zwar bei MBA nicht in Vorleistung gehen, die Nutzung der Plattform ist aber auch nicht kostenlos. Für die Materialien und den Verkauf der Shirts, Hoodies & Co. auf dem Amazon-Marktplatz, lässt sich das Unternehmen Gebühren zahlen, die anschließend mit den Verkaufserlösen, also deinem Umsatz, verrechnet werden. Alles, was anschließend übrig bleibt, wird dir dann als sogenannte Royalties monatlich ausbezahlt – dies ist dann dein Gewinn vor Steuern.

Die Gebühren unterscheiden sich je nach Produkt und setzen sich aus einem fixen Betrag für die Materialien sowie prozentualen Anteilen zusammen. In der nachfolgenden Tabelle siehst du, wie hoch die Royalties bei unterschiedlich hohen Verkaufspreisen ausfallen.

Royalties Standard T-Shirt MBA DE

Das Beispiel bezieht sich auf Royalties für Standard-Shirts auf dem deutschen Marktplatz. Übersichten zu den anderen Marktplätzen und Produkten kannst du jeweils über das Merch-Dashboard unter Resources einsehen.

Anhand dieser Zahlen kannst du dir relativ schnell ausrechnen, wie viel Umsatz bzw. Gewinn du mit Merch by Amazon erzielen kannst.

wie viel kann man mit Merch by Amazon verdienen?

Soviel zu den Gebühren. Aber was bedeutet das unterm Strich? Wie viel kann man mit dem Shirt-Business nun verdienen?

Der Standard-Verkaufspreis, der für neue Shirts voreingestellt ist, liegt derzeit bei 18,49 Euro. Wenn du den Preis nicht veränderst, liegen deine Royalties pro verkauftem T-Shirt bei 3,37 Euro. Dieser Standardpreis ist übrigens durchaus realistisch. In der Praxis setzen viele Seller bei neuen Shirts den Preis etwas tiefer an und erhöhen ihn dann nach dem ersten Sale, sobald das Produkt einen BSR hat. (Quelle: Merchreport MBA-Insights)

Schauen wir uns anhand dieses Verkaufspreises nun einmal unterschiedliche Szenarien hochgerechnet auf 30 Tage an:

  • Bei einem verkauften Shirt pro Tag verdienst du im Monat 101,10 €
  • Bei 5 verkauften Shirts pro Tag verdienst du im Monat 505,50 €
  • Bei 10 verkauften Shirts pro Tag verdienst du im Monat 1011 €

Wie du siehst, ist mit einem Sale pro Tag bereits ein dreistelliger monatlicher Gewinn möglich, bei 10 Verkäufen bereits ein vierstelliger. Die Verkaufspreise kannst du natürlich selbst festlegen und auch jederzeit basierend auf deiner Preisstrategie wieder ändern. Bei höheren Preisen steigen demnach auch deine Royalties.

Der gute alte Vilfredo Pareto

Kennst du das sogenannte Pareto-Prinzip? Die Regel besagt, dass 80 % der Ergebnisse mit 20 % des Gesamtaufwandes erreicht werden. Dies lässt sich auf alle möglichen Lebens- und Businessbereiche anwenden. Glaubt man dem alten Herrn und bezieht das Pareto-Prinzip auf MBA, dann sorgen 20% aller Shirts für 80% der Verkäufe. Und so ist es in der Regel auch – sowohl in Bezug auf den gesamten MBA-Markt, als auch auf einzelne Seller-Accounts. Die meisten Merch-Shirts werden selten bis gar nicht verkauft. Das solltest du vor allem zum Start mit MBA im Hinterkopf haben. Es ist einfach eine Gesetzmäßigkeit, die nicht nur Anfänger, sondern auch erfolgreiche Seller trifft.

Wer mit Merch by Amazon dauerhaft erfolgreich sein und seine Umsätze bzw. Gewinne steigern will, für den gilt: gründlich recherchieren, uploaden, testen und ggf. auch wieder löschen und von vorn beginnen.

Bleibt aber auch noch zu erwähnen, dass du mit zunehmenden Sales auch immer weiter in deinem Tier-Level aufsteigst. Das bedeutet, dass du im Laufe der Zeit mehr freie Slots für neue Designs und Produkte zur Verfügung hast. Auch wenn Pareto vor dir nicht halt macht, hast du somit die Chance, deine Verkäufe weiter zu steigern.

Lohnt sich MBA für dich?

Um es gleich vorweg zu beantworten: Das kommt darauf an! Und zwar einerseits auf deine MBA-Strategie und andererseits auf deine persönlichen Umstände und Erwartungen. Soll MBA dein Hauptbusiness werden oder eher ein bisschen Taschengeld nebenbei einbringen?

Merch by Amazon ist sicher eine gute Option, um relativ schnell und mit vergleichsweise wenig Startkapital ein eigenes Online-Business zu starten. Die Frage ist natürlich, wie nachhaltig das Ganze ist und ob du dich auf gleichbleibende (oder im besten Fall natürlich steigende Einnahmen) verlassen kannst und auch willst.

Auf welche Art von Shirts du dich konzentrierst, spielt hierbei auch eine Rolle. Setzt du eher auf Evergreens, also Designs, die sich konstant verkaufen oder konzentrierst du dich auf neue Trends und saisonale Designs, mit denen du eher über einen kürzeren Zeitraum mehr Sales erzielen kannst? Vielleicht testest du auch eher unterschiedliche Designs ohne eine feste Strategie und erweiterst dein Sortiment dann jeweils in den Nischen, die für dich am besten funktionier haben.


Hat MBA das Potenzial zum echten Business oder ist es für dich eher ein netter Nebenverdienst? Sag uns, was du darüber denkst!

Starte von Anfang professionell ins MBA-Business!

Überlasse deinen Erfolg nicht dem Zufall. Mit Merchreport bekommst du von Anfang an alles, was du für dein Business mit Merch by Amazon brauchst in einem Tool.
Du wirst es lieben!